+49 (0) 521 977 940-0 info@rae-bemk.de

Vom Insolvenzgeld profitieren

Red. TB

Vom Insolvenzgeld profitieren

Freitag, 03.09.2021 | Allgemein

Das Insolvenzrecht ist in aller Regel auf Sanierung ausgelegt. Unternehmen erhalten bei einer Firmeninsolvenz von der Bundesagentur für Arbeit für bis zu drei Monate Insolvenzgeld. Dabei handelt es sich um staatliche Leistungen in Form der Gehaltsübernahme inklusive sämtlicher Sozialabgaben.

Die laufenden Einnahmen können in diesem Zeitraum für die Firmensanierung angespart werden. Nach Ablauf der drei Monate sind oft bereits genug Rücklagen entstanden, um den Neustart erfolgreich voranzutreiben. Die staatliche Unterstützung bildet die Grundlage für einen unternehmerischen Neubeginn.

Zusätzlich sparen lässt sich durch ein Verfahren in Eigenverwaltung. Wenn diese Option gewählt wird, fallen die Verfahrenskosten für Gericht und Insolvenzverwalter weitgehend weg.